';

Andreas Dober (Profi Fußballspieler) über SoccerCoin

Andreas Dober begann seine Karriere beim SK Rapid Wien im Alter von sieben Jahren und gewann die österreichischen Meisterschaft 2004/05 und 2007/08. Er erreichter die Hauptrunde der UEFA Champions League 2005/06. Er debütierte am 8. Oktober 2005 in der österreichischen Nationalmannschaft gegen England. Mit SKN St. Pölten gewann er 2015/16 den Meistertitel und qualifizierte sich damit für die Bundesliga.

In der Saison 2018/19 wechselte er zum Zweitligisten WSG Wattens. Nach Wattens 'Qualifikation zur Bundesliga beendete er nach der Saison 2018/19 seine Profikarriere und wechselte zum ASV Siegendorf.

„Ich bin davon überzeugt das sich die coole Anwendung dieser Technologie im Sport durch SoccerCoin durchsetzen wird - und das zum 100%igen Nutzen von Sportlern, Vereinen und Fans.“

Andreas Dober
Profi Fußballspieler

Nina Burger (Profi Fußballspielerin) über SoccerCoin

Nina Burger spielte bis zu ihrem Rücktritt im April 2019 insgesamt 109 Spiele für das Österreichische Frauenfußball Nationalteam und erzielte dabei 53 Tore. Bei der EM 2017 in Holland erreichte sie mit ihrem Team sensationell das Halbfinale. 2014 spielte sie für Houston Dash in der National Women´s Soccer League (NWSL), von 2015 bis 2019 in der deutschen Bundesliga beim SC Sand. Aktuell spielt sie beim SV Neulengbach und damit wieder in der Österreichischen Bundesliga.

"Ich bin 100%ig davon überzeugt, dass sich "SoccerCoin" im Weltfußball durchsetzen wird und die Technologie den Fans und den Vereinen viel bringen wird. Mit einer speziell für den Sport konzipierten digitalen Währung in alle Stadien zu gehen ist eine grandiose Idee. "

Nina Burger
Profi Fußballspielerin

Romain Grosjean’s Soccercoin partnership – unique in F1s

Rich Energy Haas F1 Team driver Romain Grosjean’s new partnership with cryptocurrency firm Soccercoin is the first of its kind in Formula One.

Not only is the Frenchman the first F1 driver to endorse a cryptocurrency, but the deal has been administered entirely using Soccercoin’s virtual currency.

The idea to introduce cutting-edge finance technology to Formula One appealed to Romain, who worked as a banker in Geneva to support his early racing career.

“I enjoyed my time in the bank and I’ve followed the markets and taken a keen interest in what’s going on ever since. I have followed cryptocurrency for a long time and I am a big fan of it,” Romain explained.

Romain will race with the Soccercoin logo on his Bell helmet in 2019 after being convinced by the firm’s vision for a new type of digital transaction network.

“As soon as I spoke to Soccercoin, we were very quickly on the same page. I love the thought of being able to use cryptocurrency to buy football tickets, to exchange your seat, to buy merchandise or drinks, basically everything, without having to use your wallet.

“For now the focus is soccer. But I believe there are big opportunities in other sports and places where the product can be used more generally.

“It’s a challenging time for financial markets and cryptocurrency too, but I love the concept. I thought it was cool and I wanted to be the first driver in Formula One to have a partnership of this type.

“I’m fully happy to be paid in cryptocurrency. That wasn’t a problem for me because it shows I am confident about it and I believe in the project. I look forward to working together with Soccercoin to help make this a next-generation thing.”

Launched in 2018, Soccercoin is a digital infrastructure for the exchange and storage of data, allowing fast transactions. Beyond applications in soccer, it’s a product with the potential to benefit all areas of sport, from national and club level, as well as to support welfare and environmental projects.

Soccercoin founder and CEO Andreas Heigl said: “We are delighted to have the support of Romain as we begin a crucial year in the development of Soccercoin. Together we aim to take soccer to the next millennium with a new digital-payment system that is global, fast, secure and unique.

“Romain understands the possibilities in this field and his natural enthusiasm for the concept makes him the perfect partner as we develop the next phase of the project.”

Romain Grosjean
F1 Fahrer

Senad Grosic (BMX Pro Rider) über SoccerCoin

Ich bin ein Mensch der nach praktischen Dingen sucht, die den Alltag erleichtern.
Wenn ich könnte, würde ich am liebsten alles mit meinem Sony XZ3 Smartphone erledigen.

Als Profi-Sportler reise ich in viele Länder, die unterschiedliche Währungen haben. Oft ist das Umrechnen und der Geldwechsel recht mühsam und umständlich. Mit „SoccerCoin“ wird dies der Vergangenheit angehören: Eine Währung weltweit – und ich kann alles mit meinem Smartphone bezahlen – schnell, einfach und sicher.

Extrem- und Trendsportarten heißen nicht umsonst so. Als BMX-Profi finde ich es spannend Trends zu setzen und stehe Innovationen wie „SoccerCoin“ sehr offen gegenüber. Ich fühle mich geehrt der erste BMX Fahrer in diesem Bereich zu sein!

Als Fußball-Fan finde ich die Ideen, die hinter „SoccerCoin“ stehen, einfach genial. Nicht nur die Währung selbst, sondern auch die vielen digitalen Innovationen, wie die „all-in-one Lösung“ bei der dein Handy auch gleichzeitig dein personalisiertes Ticket ist, werden viele Fans lieben.

Senad Grosic
BMX Pro Rider

Mario Viska (Pro E-Sport-Gamer)
im Gespräch mit Andreas Heigl (SoccerCoin Gründer und CEO)

Mario, erzähle von dir!

"Meine Karriere begann im Alter von 17 Jahren mit der Version FIFA 2004. Mein erster großer Erfolg war der Gewinn der österreichischen Meisterschaft im Jahre 2006 (ESL Pro Series Alpen Season 2). Durch diesen Erfolg machte ich auch das Esport-Department des FC Schalke 04 und SK Rapid Wien auf mich aufmerksam, mit dem ich später auch einige Erfolge feierte. 2013 holte ich den 1.Platz beim eSport Soccer Cup auf der PlayStation 3 und sicherte mir das Ticket für die kommende Konsolen Staatsmeisterschaft 2013 auf der PS3.“

Wie gewinnt man ... und was denkst du über SoccerCoin?

“Strategisches Denken, Konzentration, (motorische) Geschicklichkeit und regelmäßiges Training sind die Voraussezungen, um auf dem "virtuellen Rasen" zu gewinnen. Beim Spiel selbst gibt es keine Wartezeiten, um den nächsten Schritt zu überlegen. Jede Handlung die du setzt, löst zeitgleich eine weitere aus. Aktion und Reaktion geschehen in Echtzeit. Machst du´s gut - gewinnst du :-)
Als du mir über SoccerCoin erzählt hast, war mein erster Gedanke, dass ähnliche Prinzipien auch im SoccerCoin-Nezwerk wieder zu finden sind ... was mir sehr gefällt!
Nebst den vielen Features, die SoccerCoin bietet, finde ich insbesondere die SoccerCoin "Gamer Cloud" sehr interessant. Keine digitale Währung der Welt hat es bis jetzt geschafft, so viele Bereiche, wie auch den E-Sport, zu unterstützen.
Ich denke: für jeden, den es interessiert ... eine win-win story!“

Mario! Danke, dass du die Zeit genommen hast. Ich freue mich über eine bleibende Partnerschaft und dich bei SoccerCoin begrüßen zu dürfen!

Mario Viska
Pro E-Sport-Gamer

www.marioviska.com

Mensur Suljovic

„Die Idee von SoccerCoin hat mich vom ersten Moment an inspiriert.
Das durchdachte Konzept dieser neuen digitalen Währung hat mich ebenso überzeugt wie das soziale Engagement.
Und nicht zuletzt zeigt SoccerCoin Verantwortung für unsere Umwelt.
All diese Komponenten werden in Zukunft sicherlich zum Erfolg führen!“

Mensur Suljovic
World-class darts Spieler

www.mensursuljovic.com

Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung auf unserer Website zu verbessern. Durch das Surfen auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen